175 Kinder auf den Sportplätzen Unterwiesen in Aadorf

10.07.2015 - Am Montag haben in Aadorf 18 Fussballtrainer und 175 Kinder die Sportplätze Unterwiesen im Rahmen des Axpo-Fussballcamps in Beschlag genommen.

AADORF – Im Gebiet um die Aadorfer Sportplätze ist es in der ersten Ferienwoche von morgens 10 bis abends 18 Uhr mit der Ruhe vorbei. 175 fröhliche Kinderstimmen werden bei ihrer Lieblingsbeschäftigung, dem Fussballspiel, von lautstarker Musik aus den Lautsprecherboxen begleitet. Zuweilen dringen aus diesen scharfzüngige Anweisungen des Campleiters Bernd Voss. Technik, Koordination, Wettbewerbe, Turniere und viel Spass standen auch in der Fussballwoche in Aadorf auf dem Programm. 

Nicht überraschend, dass sich das  Axpo-Fussballcamp schweizweit mit jährlich über 4‘000 Teilnehmern, allein dank Mundpropaganda,  zum Marktleader unter den diversen Anbietern entwickelt  hat.